Zwiegespräche2019-01-21T22:29:50+00:00

Zwiegespräche

True Love is born from Understanding
The Buddha

Eine Anleitung zur Selbsthilfe für Paare

In einer Zeit, in der Individualisierung und Leistungsorientierung zunehmen, verarmen die Kommunikationsformen immer mehr. So von sich zu sprechen, dass der andere einen auch wirklich versteht, und dabei auch tatsächlich gehört und verstanden zu werden – das passiert selten. Stattdessen nehmen die Auseinandersetzungen immer mehr zu. Wenn die Ausdrucks- und Verständnismöglichkeiten verarmen, leiden auch die Beziehungen. Worauf sollte man sich beziehen, wenn man sein Gegenüber nicht nachvollziehen kann.? Die durchschnittliche Beziehungsdauer beträgt heute drei Jahre. Michael Lukas Möller, deutscher Arzt und Psychotherapeut, hat die Kraft einer einfachen Methode erkannt und als Entwicklungsmöglichkeit für Paare adaptiert: die Zwiegepräche.

Kommunizieren neu zu erlernen oder zu trainieren, erfordert nur einige wenige Regeln dazu zählt etwa lediglich von sich selbst zu sprechen. Das wirkt am Anfang künstlich, und der eigene Widerstand ist oft groß, er tarnt sich häufig durch Bemerkungen wie: „ich hab‘ heute keine Lust zu reden“. Als Therapeutin biete ich die Möglichkeit eines Zwiegespräch-Trainings an. Zehn Gesprächseinheiten in der Praxis wechseln mit Einheiten ab, die Sie zu Hause als Paar absolvieren. Dann ist das Gespräch vertraut und die Anfangsschwierigkeiten überwunden.

Kontakt

Mag. Astrid Pfneisl
Psychotherapeutin
Sexualtherapeutin
Stillfriedplatz 1/21
1160 Wien
Tel: 0676 91 75 455